Teufelszeug Konsumkredite – am Ende gewinnt immer die Bank

Ein Satz in der aktuellen Meldung zum Quartals-Ergebnis der Bank JP Morgan Chase auf ARD Börse hat es für mich in sich…

Nein, nein, es ist nicht der Umstand, dass „JPMorgan in einem Jahr mehr verdienen [würde], als die Deutsche Bank derzeit an der Börse wert ist.“ Das ist zwar eine erschreckende Erkenntnis, denn in Deutschland gibt es damit keine Bank in der internationalen Premium-League mehr, aber wohl zum guten Teil einfach Managementversagen auf dieser Seite des Atlantiks.

Was mich erschreckt hat ist vielmehr: „Der mit Abstand größte Wachstumstreiber war das Kreditkarten- und Konsumentenkreditgeschäft. Hier konnte JPMorgan seinen Gewinn … auf 4,1 Milliarden Dollar steigern“.

4.100.000.000 USD Gewinn aus Konsumkrediten!

Das ist eine ganze Menge Geld und ich könnte mich als indirekter Aktionär über ETFs auf den S&P500 jetzt freuen, denn ein Teil davon wird mir als Dividende ausgezahlt…

Aber wenn man nochmal darüber nachdenkt, dann ist dieser Gewinn der Bank die Summe, die jeder, der das neueste Auto, den zusätzlichen 5-Sterne Urlaub, die neue Handtasche, das ausgefallenere Haustier oder was auch immer auf Kredit kauft, als Zinsen mehr bezahlt, weil man sich etwas kaufen möchte, für das kein Geld da ist.

Leider sind das dann die Leute, die sich über fehlende Mittel für den Aufbau einer soliden Altersvorsorge beschweren, in Folge häufig nichts zurücklegen und sich letztlich auf den Sozialstaat verlassen.

Das muss nicht sein. Diese mehr als 3,5 Milliarden Euro können einfach eingespart und langfristig für ein besseres Leben verwendet werden.

Jeder Einzelne der Konsum auf Kredit finanziert kann sich selbst etwas Gutes tun!

Meine Schlussfolgerung und Empfehlung:

  1. Kein Kauf auf Kredit! Niemals! Bei nichts! – wenn größere Anschaffungen unbedingt nötig sind, dann darauf hin sparen
  2. Geld für Altersvorsorge am Anfang des Monats zur Seite legen – dann kommt man nicht in Versuchung
  3. Nur den Rest ausgeben – oder noch besser weniger, damit Dein Vermögen schneller wächst *Smiley zwinkern*

Dann klappt es auch mit dem Aufstieg auf den Stufen der Freiheitspyramide, die ich hier schon vorgestellt habe *Smiley lächeln*

Hat Dich dieser Beitrag weitergebracht? Teile ihn mit anderen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*Smiley lächeln* *Smiley lachen* *Smiley laut lachen* *Smiley zwinkern* *Smiley cool* *Smiley sprachlos* *Smiley verärgert* *Smiley traurig* *Smiley weinen* *Smiley autsch* *Smiley Zunge rausstrecken* *Smiley schlafen* *Smiley überrascht* *Smiley besorgt* *Smiley böse* Mehr » *Smiley küssen* *Smiley krank* *Smiley Teufel* *Smiley Engel* *Smiley Fragezeichen* *Smiley Ausrufezeichen* *Smiley Liebe* *Smiley gebrochenes Herz* *Smiley mögen* *Smiley nicht mögen* *Smiley Prost* *Smiley Kaffee* *Smiley Katze* *Smiley Warnung* « Weniger